Angebote


Kursnummer 211-20836
Beginn So., 04.07.21, 18:30 Uhr
Kursgebühr 15,50 €
Dauer 1 Termin
Dozent Ursula Branscheid-Kouyaté
Kursort Tübingen

Außergewöhnlich schön und besonders melodisch sind die westafrikanischen Lieder, jedoch sind sie hierzulande kaum bekannt. Im Frage-und-Antwort-Modus sind sie leicht zu lernen und machen Spaß. Sie bereichern jede Djembé-/ Percussion-Gruppe um ein melodisches Element, lassen sich gut mit Kindern einstudieren oder mit Gitarre begleiten. Im Gegensatz zum restlichen Afrika wurde im äußersten Westen schon früh im diatonischen System gespielt. Das macht die Melodien für uns vertraut und gut auf unsere Instrumente übertragbar. Es gibt Lieder, die traditionell mit Trommeln begleitet werden oder solche, die mit den landestypischen Melodieinstrumenten begleitet werden. Das deutsch-malinesische Ehepaar ist tief in der traditionellen westafrikanischen Musik verwurzelt und bietet auch Formate mit aktuellen modernen Stilen an. Zu den Liedern werden Noten (Melodien und Harmonien) mit Texten ausgehändigt.

In Kooperation mit dem institut culturel franco-allemand.

Keine Vorerfahrung notwendig.


Anmelden Zurück

Termine


Datum
04.07.2021
Uhrzeit
18:30 - 20:30 Uhr
Ort
, ,


Tübinger Bildungsnetzwerk TüBi

Ein Zusammenschluss von elf
Tübinger Bildungsinstitutionen

E-Mail: info@tuebingerbildungsnetzwerk.de